Allgemeines
     
Die Gemeinde Berg entstand aus den früheren Kommunen Berg, Hausheim, Loderbach, Oberölsbach, Sindlbach, Stöckelsberg und Häuselstein.

Sie ist mit 34 Ortsteilen, 65 qkm Fläche und über 8.000 Einwohnern eine der größten Gemeinden im Landkreis Neumarkt.

Das Kleinzentrum Berg liegt mit den Anschlussstellen Oberölsbach und Neumarkt verkehrsgünstig an der Autobahn A 3 (Nürnberg-Regensburg), nur 21 km von Nürnberg entfernt.

Einwohnerentwicklung (Haupt- und Nebenwohnsitze) im Gemeindebereich:

1970: 4.800 Einwohner
1980: 5.437 Einwohner
1990: 6.203 Einwohner
1998: 7.250 Einwohner
2002: 7.688 Einwohner
2003: 7.755 Einwohner
2004: 7.785 Einwohner
2005: 7.857 Einwohner
2006: 7.895 Einwohner
2007: 7.854 Einwohner
2008: 7.858 Einwohner
2009: 7.810 Einwohner
2010: 7.782 Einwohner
2011: 7.792 Einwohner
2012: 7.832 Einwohner
2013: 7.886 Einwohner
2014: 7.887 Einwohner
2015: 7.946 Einwohner
2016: 8.062 Einwohner (Stand: 28.12.2016)
 
großes Bild
Aufgrund der Nähe zum Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen ist auch weiterhin mit einem stetigen Wachstum zu rechnen.